Budgetaufstockung für RTW-Planungsgesellschaft um 30 Mio. €uro [Update]

Wie in der Pressemitteilung vom 27.06.2018 der Stadt Neu-Isenburg und in der Offenbach Post vom 04.07.2018 zu lesen war, werden für die Planungsleistungen und den Erhalt der RTW-Planungsgesellschaft (Geschäftsführer Horst Amann) weitere Mittel benötigt. Leider werden hier die Zahlen nach unserer Ansicht doch recht verharmlosend dargestellt, der Vollständigkeit halber folgend die Gesamtkosten (bisher): Anfangsbudget der Planungsgesellschaft 20,8 Mio. €uro, daran war weiter…

Baumbestand Carl-Ulrich-Strasse

Im „Neu-Isenburger Extrablatt“ #57 wurde behauptet, die Gegner der RTW-Verlängerung in das Birkengewann würden sogenannte „Fake News“ verbreiten. Es heißt hier in z.B. einem Artikel zum Baumbestand entlang der RTW-Trasse, es müssten auf der Carl-Ulrich-Straße „nur“ 109 Bäume gefällt werden. Es wird dazu ein Bild präsentiert, welches einen kleinen, einzelnen Baum ohne Blätter als ’sachgerechte‘ Repräsentation der zu entnehmenden Bäume darstellen weiter…

Willkommen

Liebe Besucher, diese Seite richtet sich an alle Neu-Isenburger Bürger, die sich zum Thema Verlängerung der Regionaltangente West (RTW) quer durch Neu-Isenburg bis ins Birkengewann alternativ und unabhängig informieren möchten. Das Ziel der Betreiber dieser Seite ist es, darüber aufzuklären, was dieses geplante Bauvorhaben konkret für Neu-Isenburg bedeutet. Dabei werden Streckenführung der Bahn, Baum- und Grünbestand, Straßenführung, Bahnsteige und Parkmöglichkeiten beleuchtet. weiter…

1 2 3 4