Um die Länge eines Zuges der RTW von 100 Metern zu verdeutlichen, ist eine Visualisierung in Relation zu den bekannten öffentlichen Verkehrsmitteln erhellend.

Im Vergleich zur Straßenbahn der Linie S17 (Endhaltestelle Neu-Isenburg) ist ein Zug der RTW ~3,3x so lang, im Vergleich zum Stadtbus sogar ~5x so lang.

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte:

Größenvergleich RTW vs. Strassenbahn

2 Gedanken zu “Grössenvergleich Strassenbahn vs. Zug der RTW”

  • Warum müssen wir alte Technik einsetzen die nicht flexible auf die Fahrgastzahlen anzupassen ist? Vom Umbau der Friedhofstraße mit seinen negativen Folgen garnicht zu reden. Bis die RTW fährt dürften noch mehr ähnliche Produkte Serienreif sein. Die Staus des Durchgangsverkehrs bei Problemen auf der A3 werden durch die RTW sowiso nicht behoben.

    Serienproduktion
    Vollautonom und elektrisch – der China-Bus Apalong soll 2018 die Großstädten erobern
    Baidu hat die Massenproduktion des Kleinbusses Apolong begonnen. Noch in dem Jahr soll der Bus ohne Fahrer in chinesischen Großstädten eingesetzt werden. Dann kommt der Export, denn China will in Sachen KI die Nummer eins in der Welt werden.
    https://www.stern.de/auto/news/vollautonom-und-elektrisch—der-china-bus-apalong–soll-2018-die-grossstaedten-erobern-8158758.html
    Dieser Bus wäre eine Alternative.

    • Eine Busverbindung bzw. der noch bessere Ausbau der bereits vorhandenen Busverbindung durch Isenburg auf der Friedhofstraße und insgesamt der West-Ost-Achse durch Isenburg wäre vor allem dann sinnvoll, wenn man eine gesonderte Busspur einrichten würde. Durch eine solche Maßnahme sich klar zum Vorrang von öffentlichen Verkehrsmitteln zu bekennen und ein Zeichen zu setzen, fehlt den vermeintlichen Entscheidern bei der Stadt Isenburg – leider! – nach wie vor der Mut.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 3 = 6